Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Mein DaWanda-Shop
   Meine Lieblingsklamotten
   Mein Lieblingsgarn
   Meine Lieblingsengel
   Strick- oder Maschenrechner
   Lauflängenrechner
   Strickwörterbuch Englisch-Deutsch
   Impressum

http://myblog.de/silvies-wolle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wälder, Seen, Meer, Menschen, Weite … Einfach mal Urlaub!

Teil 1:
Ja, ja, so ist das mit dem Internet, manchmal freut man sich auf richtig gute Informationen und es kommt einfach nichts mehr.
Ich bin nicht krank, auch nicht verschollen, ich war einfach nur zu beschäftigt.
Und das nicht nur mit Stricken, sondern auch mit anderen Sachen.
Und dann stand meine Assistentin auch nicht immer zur Verfügung, eine Semester in Schweden, Suche nach einem Praktikumsplatz zum Schreiben einer Bachelorarbeit und, und, und … .
Aber genug gejammert, hier bin ich wieder und verspreche auch wieder fleißiger zu schreiben.

Als erstes möchte ich Euch kurz über meinen (unseren Urlaub) in Schweden berichten.
Eigentlich dachte ich immer, dass ich gar kein Campingfan bin, aber ich musste mich eines besseren belehren lassen.
Wir hatten ein Wohnmobil gemietet und sind von Altenburg (Deutschland) bis Falun (Schweden) gefahren.
Einfach fantastisch, Wälder, Seen, Meer, Menschen, Weite … .

Leider war der Urlaub viel zu kurz, aber wir haben uns fest vorgenommen, noch mal zu fahren und dann länger und vielleicht noch nach Norwegen.

Und natürlich habe ich für Euch auch ein Foto:
  Na, zu viel versprochen?

Teil 2: Ja und dann hatten meine Eltern Goldene Hochzeit. Ein sehr schönes Fest, mit Kirche, vielen Gästen und einer großen Feier im Pfefferstübchen in Brotterode. Es gab einen Gedenkgottesdienst in der schönen Kirche zu Trusen. Pfarrer Oertel hat seine Sache sehr gut gemacht, nur ich hatte bei der Fürbitte einige Probleme. Aber es kamen sehr viele Emotionen hoch, zu dem Erlebten, nicht mehr Anwesenden, Zukünftigen etc. Trotzdem schön, wenn man so viele Jahre gemeinsam verleben darf.

8.11.10 20:10


Wenn man Zeit hat, sollte man die nutzen.

Ja, und dann hatte ich ja noch viel Zeit um noch andere interessante Dinge zu fertigen.

Wie gefällt Euch denn meine neu Filztaschenkreation? Die Tasche ist übrigens passend zum Hut (siehe 05.10.2009!)

Ein Felltuch und diverse Mohairschals (alle schon verschenkt) sind auch von der Partie! ... Aber dazu später!

PS: Demnächst eröffnet hier mein Webshop www.silvies-wolle.de! Leider ging die Einrichtung meines Webshops nicht so schnell wie erwartet, aber für Fragen stehen ich jetzt schon jederzeit zur Verfügung. Meldet Euch einfach über die E-Mail-Adresse silvies-wolle[at]web.de!

10.1.10 15:56


Schlauchschal stricken

Hallo alle zusammen, sind die Festtage gut überstanden?
Wer hat nicht zugenommen?
Wir haben alles gut überstanden und freuen uns nun auf das Jahr 2010!
Was wird es uns bringen?

Ich habe jedenfalls die freien Tage genutzt und sogenannte Schlauchschals oder cowls oder smoking rings gestrickt.
Ging hervorragend, seht selbst das Resultat.

Für den Schlauchschal in orange-braun Tönen habe ich folgendes Material von Lang Garn verwendet:
747 Merino S 160 Farbe 0063 und Farbe 0059 (je 25g)
746 Largo Farbe 0060 (50g)
und
753 Piora Farbe 0059 (50g).

Wer Interesse an der Anleitung hat, kann sich gerne per E-Mail bei mir melden!

7.1.10 21:55


Ein Weihnachtsmärchen! (von Stefan Pölt)

Letzten Sonntag, kurz nach vier
klingelt ein total verschneiter
Weihnachtsmann an unsrer Tür:
„Schnell, Dein Wunsch – ich muss gleich weiter!“

„Einen? Hhmm, was wünsch ich mir?
Gib mir Zeit um nachzudenken.“
„Gut, den Wunsch erfüll ich Dir –
reichlich Zeit will ich Dir schenken.“

„Heh, so war das nicht gemeint!“,
ruf ich geistesgegenwärtig.
Doch da ist er, wie es scheint,
längst ums Eck und mit mir fertig.

Bald ist meine Wut verraucht –
dieser Wunsch hat auch was Gutes.
Zeit ist etwas, das man braucht.
Werde wieder frohen Mutes.

Jetzt mach ich, was mir gefällt,
lasse mich von nichts mehr treiben.
Hab ja alle Zeit der Welt
selbst zum Weihnachtstexteschreiben.

Auch wenn dies ein Märchen war
und trotz „der“ Wirtschaftslage
wünsch ich Euch wie jedes Jahr
sorgenfreie Weihnachtstage!

Ein gesegnetes Weihnachtsfest
und vor allem ein gesundes Jahr 2010
wünscht
Silvia Seidenzahl und Familie!

23.12.09 08:48


... und wieder sind 3 ereignisreiche Wochen zu Ende gegangen.

In unserer Familie herrscht ja im Oktober Geburtstagsfieber und eine Feier folgt der anderen. Aber inzwischen ist fast alles überstanden. Heute hat meine Nichte Sabine noch Ihren 24. Geburtstag, wozu ich Ihr recht herzlich gratuliere.

Ja was gab’s sonst noch so?
Gestern z.B. der 6. Stricktreff mit Rekordbesuch (8 Frauen)! Wir haben diesmal nicht gestrickt, sondern „Wichtel“ mit der Nadel gefilzt. Also das Nadelfilzen ist für mich eine recht schwierige Aufgabe, ich stricke halt lieber! Aber es hat trotzdem Spaß gemacht und die kleinen Wichtel konnten sich sehen lassen!

Die Inspirationen dazu kamen aus dem Heft Filz-it! No 4. Ich hab mir nur überlegt, dass es ziemlich lange dauert den Körper und den Kopf mit der Nadel zu filzen, so dass ich Kugeln schon vorgestrickt und mit der Waschmaschine gefilzt hatte! Zusammenfassend kann ich sagen, es war ein schöner Abend.

Der nächste Stricktreff findet am Dienstag (ausnahmsweise) den 24.11.2009 19:00 Uhr statt.

So und nun möchte ich Euch noch Woodstock das neue „Schauspiel mit Musik“ am Theater Altenburg Gera ans Herz legen.
Einfach spitze, versucht noch Karten für 2010 zu bekommen, dieses Jahr ist schon ausverkauft!

Bis demnächst
Silvia!

29.10.09 20:52


"Erfrischend anders » Theaterspektakel"

Beinahe hätte ich doch das Wichtigste vergessen! Der nächste Stricktreff ist am 28.10.2009 19:00 Uhr bei mir zu Hause. Bitte wieder zahlreich kommen! Es ist übrigens schon der 6. Stricktreff!

Gestern war in Altenburg Theaterspektakel und rund ums und im Theater viel los. Die Beschäftigten des Theaters und alle Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um einen gelungenen Nachmittag zu gestalten. Dann gab es für mich noch einen Theatermarathon am Abend zuerst Premiere »Die Nibelungen« und dann noch Katja Riemann.
Bei den Nibelungen war der erste Teil bis zur Pause recht gelungen, bis auf die etwas gewöhnungsbedürftige Tonlage der Kriemhild und der teilweise schnoddrigen Aussprache der Schauspieler, vielleicht sollte es auch so sein, ich habe es aber nicht so begriffen. Ganz besonders entzückt waren alle von Siegfried, Gisi und Hagen! Ich gehe einfach davon aus, das mir die Aussprache der Thüringen und Süddeutschen vielleicht besser im Ohr liegen, kann aber auch nicht sein, denn Katja Riemann fand und find ich super. Der zweite Teil hingegen nahm, obwohl nur noch 1 Stunde lang, irgendwie keine Ende, na ja bei dem vielen sterben und dann noch in Zeitlupe. Ein ganz besonderes Lob möchte ich den Bühnenbildner spenden, das Bühnenbild war einfach genial.

Ja und dann ging’s zum Theatermarathon Teil 2 Katja Riemann und Arne Jansen mit ihrem Projekt FRIEDENSREICH - Ein Doitschlandabend, ich fand es ungewöhnlich, aber schön, würde ich mir wieder antun. Weiter so!

12.10.09 14:21


Es wird kälter ...

Ja, Ihr habt wahnsinnig lange nichts von mir gehört. Asche auf mein Haupt, aber ich war einfach überlastet...
Aber ich denke jetzt kommt wieder die kalte Jahreszeit und da strickt und schreibt man halt mehr.
Was gibt’s also noch zu berichten?!

Unsere Sommerfeste waren super, sowohl das Nikolaikirchhoffest, als auch der Theaterball und natürlich das Kräuterfest.
Wobei ich zum Kräuterfest bemerken muss, dass leider sehr wenig Besucher da waren, was eigentlich schade ist! Die Veranstalter hatten sich sehr viel Mühe gegeben, aber leider hatten nur einige wenige Besucher den Hühn gefunden. Übrigens Bilder zum Kräuterfest findet Ihr unter www.trusetal.info > Home / Jan. - Dez. 2009 / August 2009 / Kräutergartenfest 2009 (Mehr Infos findet ihr unter meinem Bericht "Trefft mich persönlich, ich würde mich freuen." vom 15.6.09).

Bedingt durch die Gallenoperation meines Vaters durfte ich Anfang September, als Gast des Trusetaler Fremdenverkehrsvereins, ins Fränkische nach Sommerach zum Weinfest mitfahren. Einfach nur Klasse, Menschen, Stände, Menschen, Wein, offenen Höfe....
Ich habe mir natürlich viele Anregungen zum Stricken, Häkeln und Filzen geholt!

Wolle habe ich inzwischen an Lager, wie Sand am Meer, aber Spaß beiseite, ich war am 19.09.2009 zur Hausmesse der Plauener Handstickerei und da ich dort zum ersten Mal war, haben mich die viele Gäste und Händler schwer beeindruckt.
Man konnte gute Kontakte knüpfen und natürlich auch einkaufen. Ich habe jedenfalls bei Lang Garn erst mal die neue OMEGA+ geordert. Einfach super, aber seht selbst die Objekte an, dass kann alles von mir geliefert werden, bitte bestellen...!
Dann gab es u.a. noch einen Stand der Firma Stoewe Creation und da konnte man in Knöpfen, Schließen, Schalnadeln und Schmuck schwelgen.

Wir (meine Tochter war mit) haben gleich eine Schließe für einen gestrickten Hut aus Wash+Filz-it! fine entsprechend Heft Filz-it! No 3 gekauft. Inzwischen ist der Hut fertig, seht selbst, ist er nicht Klasse!
Ja und dann hat inzwischen meine Bekannte auch ihren Wollhandel in Crimmitschau eröffnet, aber schaut selber mal beim Wollengel rein!

Ganz zum Schluss möchte ich den Landfrauen von Dobitschen, insbesondere Frau Frommelt für die Einladung danken.
Es war ein sehr schöner Nachmittag und ich hoffe ich darf noch öfter nach Dobitschen kommen!

5.10.09 20:29


Willkommen zum Ball!

Heute geht’s endlich zum Theaterball. Meine Tochter und ich freuen uns schon riesig. Leider ist das Ganze ins Theater verlegt worden und findet nicht mehr in dem schönen Küchengarten statt.

Für Euch heißt dass, ich kann Euch endlich die angekündigte Tasche (siehe 08.06.2009!) und den Pullunder (siehe 24.05.2009!) zeigen! (FOTOS FOLGEN)

Also meiner Tochter haben die Sachen gefallen, ich hoffe Euch auch.

Bis bald
Silvia!

PS: Ich habe auch Grüße bekommen, von Christina, die war nämlich auf der wunderschönen Insel Rügen zu den Störtebekerfestspielen und es hat ihr super gefallen!

3.7.09 12:26


Grüße aus Amsterdam!

Herzliche Grüße aus Amsterdam. Es ist super hier, aber man muss ständig aufpassen nicht von einem Radfahrer überrollt zu werden.

Ach ja, ich hab die Autofahrt (natürlich als Beifahrer) genutzt und 3 Paar Babyschuhe gestrickt. Fotos kommen demnächst, denn ich muss noch die Schnürsenkel reinziehen.

Aber durch unser Fest, siehe Programmablauf (08.06.2009!) bin ich erst mal strickgebremst!

Aber es wird alles wieder!

28.6.09 17:21


Unser 2. Stricktreffen

Juhu unser 2. Stricktreffen war super. Danke an die Mädels. Wir waren schon zu fünft.

Es wurden mitgebrachte Socken weitergestrickt, sowie eine Handytasche und ein Herz zum Filzen (siehe mein  Muttertagsgeschenk!) gestrickt und ein paar Filzpantoffel begonnen.
Der nächste Termin ist am 22.07.2009 19:00 Uhr.

Ja und dann kann ich Euch endlich meine „Princesstasche“ zeigen. Also ich find sie ja super, hoffentlich gefällt sie nun auch der Tochter einer Kollegin meines Mannes!

Ich denk, ich kann demnächst wieder einiges zeigen!
Gruß Silvia!

19.6.09 18:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung